Samstag, 29. September 2012

Echte Vanille (Vanilla planifolia)



Vom 28. - 30. September 2012 lud die Deutsche Orchideen-Gesellschaft e.V., Gruppe Berlin, zur Orchideenschau mit Verkauf im Botanischen Garten Berlin ein. Die Familie der Orchideen ist mit ca. 20 000 Arten die größte des Pflanzenreiches und fast über die ganze Erde verbreitet.


Echte Vanille (Vanilla planifolia) Blattgold Dr.Becker ®

Es gab eine überwältigende Anzahl an preisgekrönten und seltenen Orchideen zu sehen. Der Grund welcher mich zu der Orchideenschau führte war eine eher unscheinbare Vertreterin der Orchideen, die Echte Vanille. Rein äusserlich sieht die Echte Vanille relativ unspektakulär aus, dafür punktet sie mit ihren inneren Werte. Vanille ist das beliebteste Gewürz weltweit. Weniger bekannt ist die Tatsache, dass die Echte Vanille auch medizinisch verwendet wird. Verwendung findet die Echte Vanille arzneilich als Fructus Vanillae und in der Aromatherapie als Oleum Vanillae.

Fermentierte und aufgeschlitzte Vanilleschote Blattgold Dr.Becker ®


Die Echte Vanille war zwar nicht unter den wunderschön blühenden Orchideen der Ausstellung zu aufzufinden, an einem Verkaufsstand fand ich zu meiner Freude dennoch eine Echte Vanille, die nun meine Wohnung ziert. Die duftenden, grün-gelben Blüten bilden sich erst nach mehreren Jahren an langen Ranken. Bei meiner Vanille handelt es sich um ein noch recht junges Exemplar, das erst in zwei Jahren Blüten treiben wird, wenn die Vanille an Größe zugenommen hat.


Echte Vanille (Vanilla planifolia) Blattgold Dr.Becker ®


Die Echte Vanille ist eine leicht wachsende, mit Hilfe von Luftwurzeln kletternde Schlingpflanze. Der Ursprung der Vanille ist das tropische Mexiko. Heutige Anbaugebiete sind Madagaskar, Réunion und Sri Lanka. Die frisch geernteten Früchte sind zunächst geruchlos. Das Vanillearoma entwickelt sich erst bei der Aufbereitung (Fermentation). Im Verlaufe der Fermentation erfolgt die enzymatische Hydrolyse von Vanillosid unter Bildung von Vanillin, wodurch der charakteristische Duft entsteht. Gleichfalls entwickelt sich die typische fast schwarzbraune Farbe der als ein teures Gewürz berühmten Vanilleschoten.

Vanillin ist der Hauptaromastoff in den Kapselfrüchten der Echten Vanille. Das Vanillin wirkt zum einen antioxidativ. Abgesehen von der gelegentlichen Verwendung als antioxidativ wirkendes Geruchs- und Geschmackskorrigenz  in der Pharmazie zum Aromatisieren süß schmeckender Präparate wird Vanille in der Volksheilkunde als Karminativum, d.h. zur Verbesserung der Verdauung, Aphrodisiakum, bei nervösen Beschwerden und bei Störungen der Menstruation verwendet.

In der Aromatherapie wird das ätherische Öl der Vanille benutzt, um stressgeplagten Menschen durch den warmen Duft ein Gefühl von Geborgenheit zu geben. Der liebliche und süße Duft der Vanille wirkt ausgleichend, beruhigend und stimmungsaufhellend. Es sind keine Nebenwirkungen von Vanille bekannt.

Zum Schluss noch Bilder anmutiger Orchideen-Verwandter der Vanille:


Oncidium wentworthianum Blattgold Dr.Becker ®


Odontoglossum madrense Blattgold Dr.Becker ®
Masdevallia mendozae Blattgold Dr.Becker ®

Kommentare:

  1. Liebe Michaela, das ist wieder ein total interessanter Artikel!
    Werde wohl doch mal jetzt öfter beim Backen zu echter Vanille
    greifen. Nehme oft Vanillezucker - und da sind eben nur künstliche
    Aromen drin. Vielen Dank für den schönen Post.

    Einen wunderschönen Sonntag wünscht dir Urte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Michaela, wow, da hab ich eine Menge dazu gelernt, Danke! Ich gehöre auch zu den MEnschen, die den Verbrauch an Vanille in die Höhe treiben, es ist einfach ein feiner Geschmack! Orchideen.... oje, wir haben hier so einen armen Patienten... irgendwie scheint er an Vernachlässigung zu leiden. Von den vormals drei langen Triebzweigen steht nur noch einer, und der ganz Blütenlos da... vielleicht hast du einen Tip für mich?
    Übrigens fand ich auch den Post mit dem Walnussöl toll, angefangen bei dem kleinen Wicht (der wohl besser erstmal nur das Öl genießt, damit er sich nicht verschluckt) bis zu dem Zusammenhang von Tumor und Walnuss... toll, hier lass ich mein Bild! liebe Grüße, JULE

    AntwortenLöschen
  3. Sehr spannend dieser Artikel über Vanille! so häufig verwendet man Vanille in der Küche und ich habe immer geschaut, dass es echte Vanille ist...
    Lieben Gruss
    Moni

    AntwortenLöschen
  4. Danke für den Bericht. Ich wäre auch an einer Vanille-Pflanze interessiert. Haben Sie zufällig Kontaktdaten des Händlers? War er aus der Umgebung? Vielen Dank.

    AntwortenLöschen