Mittwoch, 17. Dezember 2014

Zimtschokolade aus der Aromaküche

So wie die gemahlene Zimtrinde kann auch das pure ätherische Öl der Zimtrinde zum Backen und für Süßes verwendet werden. Es ist unbedingt wichtig auf die Qualität des Zimtöls zu achten. Es ist nur 100% pures ätherisches Öl aus der Apotheke zu verwenden, das auch für medizinische Zwecke verwendet werden darf. Auf keinen Fall billige Duftlampenöle für die Aromaküche verwenden, weil sie dem Körper schaden! Reines ätherisches Öl von Zimt hingegen schützt die Magenschleimhaut. Zimt ist ein traditionelles Heilmittel das gegen vielerlei Beschwerden eingesetzt wird, mit antioxidativer und antientzündlicher Wirkung. Es ist ein appetitanregendes, krampflösendes Mittel und wirkt Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren entgegen. Insbesondere kann ätherisches Öl von Zimt Magenschleimhautschäden vermindern, die durch Konsum von Alkohol hervorgerufen werden.1

Adventliche Aromaküche
Blattgold Dr.Becker ®



Dosierung ätherisches Öl von Zimt

1ml ätherisches Öl entspricht ca. 25 Tropfen.2 Die Tagesdosis für ätherisches Öl von Zimt beträgt 0,05-0,2g und Zubereitungen müssen entsprechend dosiert werden, wenn das ätherische Öl in Form von Schokolade verzehrt werden soll.3 Die Dichte des ätherisches Öls von Zimt ist ungefähr 1 g pro ml. Das bedeutet, dass eine Tagesdosis von 0,2 Gramm ungefähr 0,2 ml entspricht. Da 1 ml entsprechend 25 Tropfen ätherisches Öl von Zimt ist, entsprechen 0,2 ml etwa 5 Tropfen ätherisches Öl von Zimt. Die empfohlene maximale Dosis sind täglich 5 Tropfen ätherisches Öl von Zimt. In wieviel Schokolade man das ätherische Öl vom Zimt vermischt ist einem selbst überlassen. Damit die Geschmacksknospen vom intensiven Zimtaroma nicht überfordert werden empfiehlt es sich nicht mehr als 5 Tropfen aus 100 g Kuvertüre zu geben. In dieser Dosierung schmeckt die Schokolade bereits sehr stark nach Zimt.



Für Zimtschokolade habe ich Kuvertüre verwendet. Die Zusammensetzung von Kuvertüre entspricht im Wesentlichen der von sonstiger Schokolade. Kuvertüre enthält einen hohen Kakaoanteil und echte Kakaobutter, aber sie lässt sich besser schmelzen als Schokolade.4 Kuvertüre ist nicht mit kakaohaltiger Fettglasur zu verwecheln. Kuvertüre, auch Schokoladenüberzugsmasse genannt, ist eine hochwertige Schokolade aus Kakao und Kakaobutter. Der Gesetzgeber hat Mindestanforderung bezüglich der Inhaltsstoffe festgelegt. Kakaohaltige Fettglasur ist Überzugsmasse aus Fetten und Zucker mit unterschiedlichen Beigaben wie Kakaopulver, Milchpulver, Nussmasse und anderen.5 Die zerkleinerte Kuvertüre wird im Wasserbad geschmolzen. Dafür füllt man die Grundmasse in eine Form aus Metall oder Porzellan und stellt sie in einen mit Wasser gefüllten Topf auf die Herdplatte. Unter gelegentlichem Rühren werden alle Stücke vollständig aufgelöst. Erst dann wird ätherisches Öl von Zimt gleichmäßig untergerührt. Die flüssige Zimtschokolade kann nun beliebig weiter verarbeitet werden. Zimtschokolade schmeckt sehr gut pur in erkaltetem Zustand oder eignet sich ebenfalls gut zum verzieren von Plätzchen.



Zimtschokolade aus der Aromaküche
Blattgold Dr.Becker ®



Rezept Zimtschokolade mit Mandeln



Zutaten:
200 g Kuvertüre
10 Tropfen ätherisches Öl Zimt
50 Gramm Mandelblättchen

Videoanleitung:







Die Kuvertüre wird schonend geschmolzen und ätherisches Öl von Zimt hinzugefügt wenn sie vollständig flüssig ist. Die flüssige Zimtkuvertüre wird auf Backpapier verstrichen und mit Mandelblättchen bestreut. Die Mandelblättchen geben der Zimtschokolade eine leckere Knusprigkeit. Anschließend wird die Masse mit Backpapier abgedeckt und nochmals glattgestrichen, um eine gleichmäßige Dicke zu erhalten. Die Zimtschokolade ist nach ca. 2 h fest geworden. Um das Backpapier gut und ohne kleben abzulösen muss die Zimtschokolade noch mindestend eine halbe Stunde im Kühlschrank verbringen. Dann kann die Schkolade in große Stücke portioniert und verpackt werden. Die Zimtschokolade eignet sich auch zum Verzieren von Plätzchen. Plätzchen aus der Aromaküche






Hinweis
Allgemein wird ätherisches Öl von Zimt als Gewürz gut vertragen. Menschen bei denen eine Überempfindlichkeit gegen Zimt bekannt ist sollten unbedingt die Finger von Zimtschokolade lassen! 


Themenverwandte Artikel:
Damit Plätzchen auch so richtig nach Weihnachten schmecken darf Zimt nicht fehlen. Damit die Zimtkuchen besonders aromatisch schmecken empfiehlt es sich Zimtstangen zu kaufen und erst kurz vor dem Backen den Zimt ...
Zimt ist ein Gewürz, das viele mit Winterzeit und Weinachten verbinden. Zimt wird oft zum Backen von Weihnachtsplätzchen verwendet z.B. Zimtkuchen, eignet sich aber auch zum aromatisieren von Getränken. Zimt ist ...
Zimt gehört zu der Pflanzenfamilie der Lauraceae - Lorbeergewächse. Sowohl Cinnamomum verum als auch Cinnamomum Cassia werden zusammen als medizinische Zimtrinde angeboten. Während die chinesische ...
Für eine Studie über die Rolle des Geschmacks bei der Wahrnehmung von Heilpflanzen wurden Zimt (die getrocknete Rinde von Cinnamomum verum, Lauraceae), Minze (die Blätter von Mentha spp., Lamiaceae), Knoblauch ...



Quellen:
1Cytotechnology. 2013 Jul 19. [Epub ahead of print]
Gastroprotective, cytoprotective and antioxidant effects of Oleum cinnamomi on ethanol induced damage. Ozbayer C1, Kurt H, Ozdemir Z, Tuncel T, Moheb Saadat S, Burukoglu D, Senturk H, Degirmenci I, Gunes HV.
2Wabner D, Beier C. Aromatherapie – Grundlagen, Wirkprinzipien, Praxis. Urban & Fischer. München. 1. Auflage 2009. S.93
3Schilcher H, Kammerer S. Leitfaden Phytotherapie. Urban & Fischer. München/ Jena. 2. Auflage April 2003. S.270
4http://de.wikipedia.org/wiki/Kuvert%C3%BCre
5http://de.wikipedia.org/wiki/Glasur_%28K%C3%BCche%29

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen